Auf dem Wasser ist in der Hauptsaison viel los. Gerade in den beliebten Gebieten an Havel/Müritz oder in den Niederlanden tummeln sich Kanus an Kajaks an Schlauchbooten an Segelbooten an Motorbooten und dazu kommt dann noch die Berufsschiffahrt.

Viele Fahrgebiete sind für Segelboote nicht geeignet, markiert durch das Seezeichen , andere Gebiete sind für Motorboote mit tabu.

In der neuen NavShip-Version für Android (iOS folgt demnächst) wirst du aufgefordert werden, deinen Bootstyp anzugeben. Dies wirkt sich zum einen auf das dargestellte Schiff-Symbol aus, zum anderen erkennt NavShip, ob sich auf der Route Beschilderungen befinden, die Motor- oder Segelbootverkehr untersagen und wird dich entsprechend informieren. Bei der Auswahl eines Kanus oder Ruderboots werden z.B. automatisch die Kleingewässer aktiviert.

Dieses Feature kann jederzeit in den App-Einstellungen (oben rechts, Drei-Punkt-Menü) unter “Route” und “Bootstyp berücksichtigen” deaktiviert werden. In der Anfangszeit kann es noch zu einer Fehlerkennung von Fahrgebieten kommen. Bitte teile uns Auffälligkeiten unter support@navship.org mit.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.