Kurs auf 2021

Beitrag von Chris Michel Ahoi zusammen, es sind ein paar Wochen seit dem letzten Beitrag vergangen. Wir melden uns jetzt nochmal offiziell vor dem kleinen Winterschlaf zurück. Es haben sich einige Veränderungen ergeben, unter anderem hat sich die Rechtsform geändert. NavShip ist nun offiziell ein Produkt der CproSoft GmbH, weiterhin Weiterlesen…

Reisezeit in der iOS-Version

In der letzten iOS-Version haben wir die Reisezeit-Berechnung umgestellt. NavShip berücksichtigt nun die aktuelle Geschwindigkeit, um daraus die Restdauer der Strecke zu berechnen. Vorteile der Berechnung Der Hauptvorteil liegt darin, dass sich die Restreisezeit stetig an die tatsächliche Geschwindigkeit anpasst. Wenn man eine Route von 60 Kilometern hat und in Weiterlesen…

In wenigen Sekunden zur Route

3,5 Sekunden. So lange dauert die Routenberechnung von Passau nach Dresden über Donau, Main-Donau-Kanal, Main, Rhein, Rhein-Herne-Kanal, Dortmund-Ems-Kanal, Mittellandkanal und Elbe auf einem Samsung Galaxy A51. 1.760 Kilometer fasst die Strecke, mit insgesamt 66 Schleusen und aktuell (28. August 2020) 131 Nachrichten für die Binnenschifffahrt, um vor Gefahrenpunkten zu warnen Weiterlesen…

Berücksichtigung der Bootsbreite

In den neuen Updates von NavShip für iOS und Android wird es die Möglichkeit geben, seine Bootsbreite einzustellen. Mehr Sicherheit bei der Routenplanung Vor allem Boote, die nicht trailerbar sind, passen nicht immer durch alle Brückenpfeiler oder Schleusen auf kleineren Kanälen oder Nebenflüssen hindurch. Unter Android lässt sich im kommenden Weiterlesen…

Neue Features in NavShip (Juli 2020)

NavShip für Android Die Übersetzungstexte für Russisch wurden professionell übersetzt und das Fahrgebiet Weißrussland mit Prypjat, Dnepr und Muchawez wurde hinzugefügt; für Polen wurde der Bug hinzugefügt. Ein Fehler im Einbahnstraßensystem von Flüssen wurde behoben. Vorher konnten Motorboote entgegen der Einbahnstraßenregelung fahren, Kanus und Ruderboote hingegen nicht. Am Design wurden Weiterlesen…

Neue Features in der iOS-Version

In der neuen iOS Version (1.11.0) wird das jüngste Feature, das bereits in Android seit einigen Wochen aktiv ist, nachgezogen. Es ist nun möglich, direkt aus der App heraus Webseiten von Marinas zu öffnen und Schleusen anzurufen. Wichtig: Es muss eine Route berechnet sein, auf dieser erscheinen dann die klickbaren Weiterlesen…