Langsam aber sicher wird aus der Planung des diesjährigen Bootsurlaubs Wirklichkeit. Zur Vorbereitung zählt aber nicht nur das Berechnen der gewünschten Route sondern auch das Packen der wichtigsten Habseligkeiten, die man während des Trips benötigen wird.  Damit hier nichts vergessen wird haben wir eine Checkliste zusammengestellt, die das Packen vielleicht ein wenig vereinfacht.

Diese PDF kannst du kostenlos herunterladen, ausdrucken und weitergeben.

Wir wissen natürlich, dass eine Checkliste individuelle Einträge beinhalten kann und niemals 100% komplett ist, von daher könnt ihr auch selbst noch Einträge hinzufügen.

Vorab noch einige Kleinigkeiten, die man vor Urlaubsantritt auch bedenken sollte:  Abhängig vom Reiseziel die Gültigkeit von Personalausweis und Reisepass überprüfen und diese wenn nötig rechtzeitig verlängern lassen. Außerdem Kopien der Dokumente anfertigen, um für einen Verlust vorbereitet zu sein. Auch eine Auslandskrankenversicherung kann sinnvoll sein. Zudem ist es empfehlenswert, wichtige Telefonnummern und Adressen offline verfügbar zu notieren, beispielsweiese die von Tankstellen auf der Strecke, der zuständigen Wasserschutzpolizei, des Wasser- und Schifffahrtsamtes, der Versicherung und gegebenenfalls wichtiger Ansprechpartner zuhause. Abhängig von der Reisedauer sollte man überlegen, ob man jemanden benötigt, der während der Abwesenheit die Blumen gießt, den Briefkasten leert etc. und ob man zur Sicherheit einen Zweitschlüssel bei Freunden oder Nachbarn deponiert.

Zu guter Letzt: am besten eine faltbare Reisetasche und keinen festen Hartschalenkoffer wählen, diese lässt sich leichter an Bord verstauen und nimmt vor allem leer weniger Platz ein.

Dokumente & andere wichtige Dinge: 

– Gültiger Personalausweis / Reisepass / Visum sowie Kopie der Papiere, falls etwas verloren geht

– Gegebenenfalls Auslandskrankenversicherung

– Bootsführerschein oder Segelschein

– Seemeilenbuch, Logbuch

– Funkzeugnis

– Versicherungsschein des Boots

– Betriebsanleitungen der Elektrik, des Motors etc um im Notfall kleine Reparaturen durchführen zu können

– Ersatzteile wie z.B. Impeller

– Alle notwendigen Schlüssel

– Feuerlöscher / Löschdecke

– Verbandskasten

– Ein Ersatzkanister Treibstoff / Öl

Bekleidung:

– Rettungswesten

– Warmer Pullover / Fleecejacke für kalte Nächte

– Wind- bzw. Regenjacke

– Badekleidung

– Kopfbedeckung als Sonnenschutz

– Unterwäsche

– Socken

– Schlafkleidung

– T-Shirts und Hosen

– Sonnenbrille

– Rutschfeste Schuhe

– 2020 wichtig: eine Mund-Nasen-Bedeckung für Landgänge (am besten mehrere, um wechseln zu können)

Hygieneartikel/ Gesundheit:

– Handtücher (z.B. aus Mikrofaser → trocknet schnell und ist platzsparend)

– Sonnencreme

– Persönliche Medikamente

– Reiseapotheke (Arznei gegen Durchfall, Schmerzen, Übelkeit sowie Pflaster)

–  Drogerieartikel (Duschgel, Deo, Bürste, …)

– Toilettenpapier

– Mückenschutz

– Desinfektionsmittel

– Müllbeutel

– Wäschesack für schmutzige Wäsche

Sonstiges:

– Decken & Kissen

– evtl. Schlafsack

– Haltbare Lebensmittel und Getränke

– Geschirr wie Teller, Becher, Besteck, …

– Brettspiele, Bücher etc. zum Zeitvertreib

– Reinigungsgeräte und -mittel

– Ladegeräte für Smartphones, Tablets, Kameras

– Taschenlampe

– Fernglas und Kompass

– Batterien

– Feuerzeug und Dosenöffner

Wir hoffen, dass euch diese Zusammenstellung beim Packen hilft und wünschen natürlich eine schöne Bootsaision 2020! Bleibt gesund. 

Ihr dürft diese Liste gerne teilen und falls euch ein wichtiger Punkt in der Liste noch fehlt, schreibt es gerne in die Kommentare! 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.