NavShip bietet OpenSeaMap-Karten an, jedoch konnt ihr auch im Onlinemodus mit der Google-Maps-Karte Daten sparen, indem ihr von eurem Fahrgebiet die Google-Maps-Karte offline speichert.

Dazu müsst ihr nur die Google-Maps-App auf eurem Gerät (funktioniert sowohl für iOS als auch Android, für iOS müsst ihr ggf. erst die Google-Maps-App aus dem AppStore laden) öffnen und diese Anleitung befolgen: https://support.google.com/maps/answer/6291838?hl=de

Viel Spaß beim Routenplanen!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.