Im neuen NavShip Update (NavShip iOS 1.20.0 und NavShip Android 1.37.0, verfügbar ab Montag, den 5. Juli 2021) erwartet euch eine umfangreiche Überarbeitung von Nord- und Ostsee. Viele Bereiche wurden genauer erfasst, z.B. wurden Windparks in der Ostsee eingetragen, um eine Umfahrung direkt bei der Routenplanung zu erhalten oder in der Nordsee das Wattenmeer berücksichtigt, sodass die Planung anhand der Betonnung eine sicherere Routenführung ermöglicht.

Die wichtigste Neuerung dürfte für Premiummitglieder spannend sein, die öfter in Gebieten unterwegs sind, in denen der Tidenhub eine wichtige Rolle spielt: Der Gezeitenkalender. Tippe im Küstenbereich auf eine Stelle und wähle „Gezeiten“ aus, sofern vorhanden erhältst du dann die Zeiten für Ebbe und Flut der nächsten drei Tage. Insbesondere an der Nordsee ein nützliches Tool. Da wir diesen Service neu anbieten, müssen wir ihn noch ein wenig restriktieren, er ist daher nur für Premiummitglieder verfügbar. Diese können sich Gezeitendaten an bis zu drei unterschiedlichen Punkten pro Tag anzeigen lassen. Hast du aber einmal einen speziellen Punkt angefragt, kannst du diesen beliebig oft erneut anfragen, um den Gezeitenkalender aufzurufen.

Für iOS-Nutzer gibt es direkt in der neuen Version ein paar kleinere Änderungen: Wir haben das Fahrgebiete-Menü aufgeräumt und zwischen On- und Offshore-Gebieten getrennt, damit klar ersichtlich ist, dass man die Küstengebiete separat aktivieren muss. Auch wird es ab sofort möglich sein, über den Account-Login die Funktion „Passwort vergessen“ zu nutzen, wenn man sich nicht mehr in seinen Account einloggen kann. In einem späteren Update wird es ebenfalls die Möglichkeit geben, die Größe der aufgemalten Tonnen und Leuchtfeuer individuell anzupassen.

Beachtet bitte, dass wir die Daten für den Gezeitenkalender selbst von einer Drittquelle beziehen und diese nicht für die Navigation verwendet werden dürfen. Sie dienen lediglich zur besseren Planung und Unterstützung.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.