In den kommenden Tagen wird ergänzend zum letzten Update (zum Beitrag) die Track-Übersicht verbessert. Dann ist es auch möglich, sich über seine aufgezeichnete Strecke weitere Informationen einzuholen, z.B. über den Spritverbrauch.

Diese Funktion wird vorerst für Android zur Verfügung stehen und anschließend in iOS umgesetzt.

Die neue Track-Ansicht für Android
Detailansicht des Tracks

Bisher ist nur die Strecke selbst als Voransicht sichtbar. Durch Klicken auf “Track laden” können Sie die Strecke über die Navigationskarte legen und auch den Track an der letzten Position fortsetzen. Sollten Sie in der Zwischenzeit zu viel Strecke zurückgelegt haben, wird diese in der Regel nicht verbunden und Sie haben einen Aussetzer auf der Karte. Das ist ein Feature, kein Bug.

Später wird es auch die Möglichkeit geben, seine Tracks am PC zu verwalten und auf den Sozialen Medien zu teilen.

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.