Durch Rheinland-Pfalz (RLP) fließen die Bundeswasserstraßen Rhein, Mosel, Saar und Lahn. Mit knapp 19.500 km² hat Rheinland – Pfalz einen Anteil von etwas 20 % am gesamten Einzugsgebiet des Rheines (189.500 Km²). Insgesamt fließen von den rund 1.250 km Gesamtlänge des Flusses 295 durch RLP.

Weitere bedeutende Fließgewässer sind Nahe, Sauer, Our, Glan und Sieg.

Der wichtigste Nebenfluss des Rheins ist die Mosel. Diese fließt auf einer Länge von knapp etwas über 230 Kilometern durch Rheinland-Pfalz. Abgeleitet wurde der Name aus dem Lateinischen – „mosella“ und keltisch hieß der Fluss „mosea“. Übersetzt bedeutet dies „der kleine Fluss östlich der Maas“. Ihren Ursprung findet die Mosel in den Vogesen. Durch die Lage in den Mittelgebirgen kommt es häufiger zu Schwankungen des Wasserpegels und immer wieder entstehen so Hochwasserlagen entlang des Flusses.

Die Lahn ist nur für den privaten Schiffsverkehr nutzbar. Von den insgesamt 242 Kilometern fließen knapp 60 Kilometer durch RLP.

Einzigartig in der Bundesrepublik sind aufgrund ihrer vulkanischen Geschichte die Eifel-Maare in Rheinland – Pfalz. Hierbei handelt es sich um eine schüssel- oder trichterförmige Vertiefung in der Erde vulkanischen Ursprungs, die in eine vorvulkanische Landfläche eingesenkt ist. Maare entstehen durch Wasserdampfexplosionen beim Zusammentreffen von Grundwasser und heißem Magma, in den meisten Fällen in einer einzigen Explosionsperiode. Ihre Form ist meist kreisförmig oder oval, die Mulde kann flach oder trichterförmig wie ein Krater sein. In der Regel ist das Maar von einem Ringwall aus Auswurfmaterial umgeben. Man unterscheidet den Maarsee vom Trockenmaar.

Forscher können Dank der Maare tiefere Einblicke in die klimatische Vergangenheit der Erde nehmen.

Bekanntestes und größtes Maar ist der Laacher See mit 3,3 km² Fläche und einer Tiefe von sage und schreibe 52 Meter. Weitere bedeutende Maare sind das Pulvermaar und das Gemündener Maar.

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.