Moin Leute,

die letzten Wochen haben wir den neuen integrierten Google-Maps-Renderer für Android ausprobiert und sind leider nicht so überzeugt von den Ergebnissen. Im neusten Update (was ab dem 20. August 2022 zur Verfügung stehen wird) wird daher wieder das ursprüngliche System zum Einsatz kommen.

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr die Google-Maps-App auf eurem Android öffnet, wird bei vielen Androidversionen bereits gefragt, ob ihr Google Maps beschleunigen möchtet. Dies solltet ihr unbedingt machen, um das Maximum an Performance aus eurem Gerät zu holen.

Viele Grüße wünscht Euch

Euer Team von NavShip

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.