Android Update 1.3.19 – 1.3.22

Im neuen Android-Update gab es einige Fehlerkorrekturen. Es wurden bei vielen Wasserwegen die Höchstgeschwindigkeiten eingetragen, diese werden oben rechts als Information angezeigt, sobald man sich im entsprechenden Gewässer befindet. Zudem färbt sich die Geschwindigkeitsanzeige rot, sobald man mehr als 1 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fährt. Dieses Feature lässt sich Weiterlesen…

NavShip USA und Kanada

Mit den neuen Versionen Android 1.3.19 und iOS 1.0.4 wird das Kartenmaterial um die USA und Kanada erweitert. Fürs Erste sind die großen Seen wie Erie-, Huron-, Ontario- und Michigansee enthalten sowie der Sankt-Lorenz-Strom in Kanada und Mississippi-, Missouri-, Hudson-, James-, Detroit- und Illinois-River und die Küsten in den USA.

iOS Update 1.0.3

Im aktuellen iOS-Update wurden einige Fehler beseitigt und die Wasserwege entsprechend der Android-Version angepasst: Es sind einige Havelkilometer hinzugekommen, einschließlich des Gnevsdorfer Vorfluters sowie ein Teil der Donau im ungarischen Fahrgebiet. Die Elbe wurde korrigiert und der Flussverlauf folgt nun dem Fahrwasser innerhalb der Betonnung. Die Schleuse Geesthacht wurde hinzugefügt Weiterlesen…

Android Update 1.3.18

Mit dem Update Anfang Juli sind einige Havelkilometer hinzugekommen, einschließlich des Gnevsdorfer Vorfluters sowie ein Teil der Donau im ungarischen Fahrgebiet. Die Elbe wurde korrigiert und der Flussverlauf folgt nun dem Fahrwasser innerhalb der Betonnung. Die Schleuse Geesthacht wurde hinzugefügt und eine falsch positionierte Schleuse entfernt. Beim Umstellen von Knoten Weiterlesen…

Offlinekarten

Durch einen Serverfehler war es eine Weile nicht möglich, in der Androidversion einige Offlinekarten herunterzuladen. Dieser Fehler wurde mit der aktuellen Version behoben. Auch dürfte der “Fehler” mit den Display-Overlays auf Android-6.0-Geräten nun verschwunden sein. Verwendung der Offlinekarten Es wird empfohlen, die Europakarte 1-7 zu installieren, um einen guten Überblick Weiterlesen…

Update 2 – Juni 2017

In der aktuellen Android-Version ist es ab sofort möglich, in unbegrenzter Anzahl Routen zu speichern – auch in der kostenlosen Version. Die iOS-Version ist fertiggestellt und seit dem 20. Juni im App Store verfügbar.

Update 1 – Juni 2017

Im Juniupdate sind viele neue Funktionen enthalten. Neue Funktionalität Es ist nun möglich, den Autozoom auszuschalten, d.h. im Navi-Modus wird nicht mehr am aktuellen Standort hineingezoomt, sondern die Zoomstufe beibehalten. Gerade in Küstengebieten sollte dies nützlich sein. Einige Bugs wurden entfernt, es sollte nun weniger zu Abstürzen kommen. Bitte schaut, dass Weiterlesen…

Logindaten alter Website

Die Logindaten von der alten Website sind weiterhin für die App-Nutzung gültig. Allerdings ist es aktuell nicht möglich, sich neu zu registrieren oder das Passwort zu ändern. Die Browserversion ist dafür jetzt für alle ohne vorherige Registrierung nutzbar.